Die Bilder (Weitere Bilder auf Anfrage)

Auf Malta gibt es einen einmaligen, besonderen Stein, der sich wie Holz bearbeiten lässt.
Hinter unscheinbaren Hausfassaden finden sich dann Treppenhäuser die mit solchen Säulen ausgestattet sind.
Detailaufnahme in der Bildhauerwerkstatt (1)Auf Malta gibt es einen einmaligen, besonderen Stein, der sich wie Holz bearbeiten lässt. Hinter unscheinbaren Hausfassaden finden sich dann Treppenhäuser die mit solchen Säulen ausgestattet sind.
Aufgrund des opulenten Steinvorkommens sind die Gräber ebenfalls aus Stein. Wie bereits angemerkt ist der Stein sehr weich und kann wie Holz bearbeitet werden, ist aber sehr resistent gegen Wind und Wetter.
Detailaufnahme in der Bildhauerwerkstatt (2)Aufgrund des opulenten Steinvorkommens sind die Gräber ebenfalls aus Stein. Wie bereits angemerkt ist der Stein sehr weich und kann wie Holz bearbeitet werden, ist aber sehr resistent gegen Wind und Wetter.
Bei einem Spaziergang am Strand in Sliema entdeckt man diese Steine im Wasser, mit im Stein ausgewaschenen Vertiefungen. Blick ins Wasser (3)Bei einem Spaziergang am Strand in Sliema entdeckt man diese Steine im Wasser, mit im Stein ausgewaschenen Vertiefungen.
Die Blaue Grotte leuchtet im Sonnenlicht tief blau. Ursächlich hierfür sind im Wasser befindliche Blaualgen. Man kann dort mit Fischerbooten hineinfahren. Die Grotte ist über Verbindungen ins Landesinnere mit Tälern verbunden.
Blaue Grotte (4)Die Blaue Grotte leuchtet im Sonnenlicht tief blau. Ursächlich hierfür sind im Wasser befindliche Blaualgen. Man kann dort mit Fischerbooten hineinfahren. Die Grotte ist über Verbindungen ins Landesinnere mit Tälern verbunden.
Das ist der Feierabendplatz wenn man sich vom Staub des Steins befreien und die Hitze des Tages hinter sich lassen will. Und natürlich Badeplatz am Wochenende. Bucht an der blauen Grotte (5)Das ist der Feierabendplatz wenn man sich vom Staub des Steins befreien und die Hitze des Tages hinter sich lassen will. Und natürlich Badeplatz am Wochenende.
Der Haupteingang zur Stadt wurde komplett neu gestaltet. Stararchitekt Renzo Piano zeichnet sich für das Projekt Der Eingang nach Valletta (6)Der Haupteingang zur Stadt wurde komplett neu gestaltet. Stararchitekt Renzo Piano zeichnet sich für das Projekt "City-Gate" verantwortlich.
Die Insel diente der Royal AIR Force und Navy als Zielobjekt und wurde vom Wasser und aus der Luft zu Übungszwecken bombardiert. Die Insel ist heute ein Naturschutzgebiet und nicht mehr öffentlich zugänglich. Filfla die Insel vor der blauen Grotte (7)Die Insel diente der Royal AIR Force und Navy als Zielobjekt und wurde vom Wasser und aus der Luft zu Übungszwecken bombardiert. Die Insel ist heute ein Naturschutzgebiet und nicht mehr öffentlich zugänglich.
Der Tachometer wurde in einem alten Bus aufgenommen, der aus Altersgründen aus dem Verkehr gezogen wurde. Geschwindigkeit ist in Malta relativ (8)Der Tachometer wurde in einem alten Bus aufgenommen, der aus Altersgründen aus dem Verkehr gezogen wurde.
Malta ist eine Insel, zwangsläufig also eine Insel der Seefahrer. Dies ist der Hafen in Valetta.
Hafen (9)Malta ist eine Insel, zwangsläufig also eine Insel der Seefahrer. Dies ist der Hafen in Valetta.
Ein mystischer Ort, den man in der Geomantie als Kraftort bezeichnen würde. Erich von Däniken sprich von einen Observatorium für Sterne und versucht zu belegen, dass die Anlage aus der Steinzeit stammt. Eine weitere Hypothese ist, dass es sich auch um eine Art Krankenhaus gehandelt haben könnte, in welchem der Energiekörper der Menschen geheilt wird. Hagar Qim (10)Ein mystischer Ort, den man in der Geomantie als Kraftort bezeichnen würde. Erich von Däniken sprich von einen Observatorium für Sterne und versucht zu belegen, dass die Anlage aus der Steinzeit stammt. Eine weitere Hypothese ist, dass es sich auch um eine Art Krankenhaus gehandelt haben könnte, in welchem der Energiekörper der Menschen geheilt wird.
Das Abfeuern der Kanonen findet täglich 12 Uhr Mittag statt. Kanonen (12)Das Abfeuern der Kanonen findet täglich 12 Uhr Mittag statt.
Malta ist an der Küste mittels mehreren Leuchttürmen geschützt, die als Frühwarnsystem vor Angreifern gedient haben sollen. Im Falle von ungebetenen Besuchern wurde auf Ihnen ein Feuer entfacht und es ging wie ein Lauffeuer um die Insel. Leuchtturm bei der Tempelanlage Hagar Qim (13)Malta ist an der Küste mittels mehreren Leuchttürmen geschützt, die als Frühwarnsystem vor Angreifern gedient haben sollen. Im Falle von ungebetenen Besuchern wurde auf Ihnen ein Feuer entfacht und es ging wie ein Lauffeuer um die Insel.
...eine Insel im Mittelmeer von der Fläche so groß wie Berlin, wird bewohnt von ca. 400.000 Maltesern. Die fünfhöchste Bevölkerungsdichte der Welt lässt viele Malteser ins Ausland gehen, um dort ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Malta ein Staat (14)...eine Insel im Mittelmeer von der Fläche so groß wie Berlin, wird bewohnt von ca. 400.000 Maltesern. Die fünfhöchste Bevölkerungsdichte der Welt lässt viele Malteser ins Ausland gehen, um dort ihren Lebensunterhalt zu verdienen.
Eine frühere Hauptstadt Maltas. Jetzt gibt es noch ca. 250 Einwohner, weshalb die Stadt auch Mdina (15)Eine frühere Hauptstadt Maltas. Jetzt gibt es noch ca. 250 Einwohner, weshalb die Stadt auch "silent city" genannt wird. Eine ruhige Stadt fast ohne Autoverkehr und abends ein absolutes Erlebnis.
Monte Kristo Estates ist ein Freizeitprojekt mit Tierpark, Casino, Apartments, Katakomben und Weinkellern. Monte Kristo Estates (16)Monte Kristo Estates ist ein Freizeitprojekt mit Tierpark, Casino, Apartments, Katakomben und Weinkellern.
Die Notte Bianca (17)Die "Weiße Nacht der Kultur". Ein spektakuläres Event mit Tanz, Musik, Theater, Literatur, Kunst und einem sehenswerten Feuerwerk.
zum Tag der Republik Parade (18)zum Tag der Republik
An dieser Aufnahme kann man die Hochkultur des Bildhauerhandwerks auf Malta erkennen. Der Legende nach soll Paulus im Jahre 60 auf Malta gestrandet sein und dort das Christentum eingeführt haben. Paulus ist der Heilige auf Malta.
Paulus (19)An dieser Aufnahme kann man die Hochkultur des Bildhauerhandwerks auf Malta erkennen. Der Legende nach soll Paulus im Jahre 60 auf Malta gestrandet sein und dort das Christentum eingeführt haben. Paulus ist der Heilige auf Malta.
Ein echtes Fundstück auf dem Hinterhof einer Bildhauerwerkstatt. Der Rechtslenker (20)Ein echtes Fundstück auf dem Hinterhof einer Bildhauerwerkstatt.
Die Kathedrale ist aus Kalkstein gearbeitet, die reichverzierte Innengestaltung lässt die Nähe zum arabischen Kulturkreis erkennen. Wer auf der Suche nach dem alten Ritterorden ist, findet hier viele alte Insignien. Eines der bedeutendsten Kunstwerke ist die Enthauptung des Johannes. Michelangelo, verbannt aus Rom, ließ sich in Malta nieder, wo er in den Ritterstand des Malteserordens gehoben wurde.
St. John’s Cathedral (21)Die Kathedrale ist aus Kalkstein gearbeitet, die reichverzierte Innengestaltung lässt die Nähe zum arabischen Kulturkreis erkennen. Wer auf der Suche nach dem alten Ritterorden ist, findet hier viele alte Insignien. Eines der bedeutendsten Kunstwerke ist die Enthauptung des Johannes. Michelangelo, verbannt aus Rom, ließ sich in Malta nieder, wo er in den Ritterstand des Malteserordens gehoben wurde.
Our Lady of Mount Carmel Kirche an der Balluta Bay in St. Julians. St. Julians (22)Our Lady of Mount Carmel Kirche an der Balluta Bay in St. Julians.
Der Wind setzt der Insel zu. Um dem entgegenzuwirken wird freies Gelände mittels Natursteinmauern geschützt.
Steinsetzungen als Feldbegrenzung (23)Der Wind setzt der Insel zu. Um dem entgegenzuwirken wird freies Gelände mittels Natursteinmauern geschützt.
Valetta, die kleinste Hauptstadt des EU-Staats. Die Namensgebung ist auf den Malteserordens zurückzuführen.
Valletta ist auch die Stadt der Treppen. Der Höhenunterschied fordert seinen Tribut, Treppenanlagen soweit das Auge reicht. Eine Stadt die von vielen Kulturen geprägt ist. Ein Erlebnis für den interessierten Betrachter
Die Straßen von Valletta (24)Valetta, die kleinste Hauptstadt des EU-Staats. Die Namensgebung ist auf den Malteserordens zurückzuführen. Valletta ist auch die Stadt der Treppen. Der Höhenunterschied fordert seinen Tribut, Treppenanlagen soweit das Auge reicht. Eine Stadt die von vielen Kulturen geprägt ist. Ein Erlebnis für den interessierten Betrachter
In Malta sind Trabrennen Nationalsport. Trainingsplatz in der Monte Kristo Estates (25)In Malta sind Trabrennen Nationalsport.
...ist bedingt durch die Lage Verteidigungsstadt. Von Ihr aus sind beide Häfen zu kontrollieren. Nach der Belagerung der Osmanen im Jahre 1565 wurde am 28.März 1566 durch den Großmeister des Malteserordens Jean de la Valette der Grundstein für das heutige Valletta gelegt und nach zeitgenössischen Idealstadttheorien und militärischen Gesichtspunkten wieder errichtet. Valletta die Hauptstadt Maltas (26)...ist bedingt durch die Lage Verteidigungsstadt. Von Ihr aus sind beide Häfen zu kontrollieren. Nach der Belagerung der Osmanen im Jahre 1565 wurde am 28.März 1566 durch den Großmeister des Malteserordens Jean de la Valette der Grundstein für das heutige Valletta gelegt und nach zeitgenössischen Idealstadttheorien und militärischen Gesichtspunkten wieder errichtet.
Ein Blick von den Verteidigungsanlagen in Valletta zeigt die arabische Prägung des Baustils.
Die Mächtigkeit der Anlagen lässt auch erkennen welch strategischer Punkt Malta im Mittelmeer war und ist. Aus Nordafrika ist Malta das Tor nach Europa und wird heute wieder als Anlaufstelle für viele Flüchtlinge gesehen.
Verteidigungsanlagen (27)Ein Blick von den Verteidigungsanlagen in Valletta zeigt die arabische Prägung des Baustils. Die Mächtigkeit der Anlagen lässt auch erkennen welch strategischer Punkt Malta im Mittelmeer war und ist. Aus Nordafrika ist Malta das Tor nach Europa und wird heute wieder als Anlaufstelle für viele Flüchtlinge gesehen.
Details, wie hier an dieser Windschutzmauer zu sehen, sind manchmal so surreal, dass differenzierte Aussagen im Gegensatz zur ersten Inaugenscheinnahme des Gegenstandes entstehen.
Windschutzmauer (28)Details, wie hier an dieser Windschutzmauer zu sehen, sind manchmal so surreal, dass differenzierte Aussagen im Gegensatz zur ersten Inaugenscheinnahme des Gegenstandes entstehen.

Information

Die hochwertigen Prints werden entweder auf Glas oder Acryl gedruckt. Da die Prints individuell erstellt werden können wir keine verbindlichen Angaben zur Lieferzeit und den Versandkosten machen. Nach Ihrer Anfrage erhalten Sie ein unverbindliches Angebot.

Mit Hilfe der Merkliste, welche an Ihre Anfrage angehängt wird, haben Sie die Möglichkeit uns gleich die für Sie interessanten Bilder mitzuteilen.

Glasdrucke ab 1.750€, Acrylglas ab 680€

Kontaktdaten

REGIEBAU GmbH
Robert-Koch-Straße 134
70565 Stuttgart

info@regiebau.de
Fon +49 711 63343567
Fax +49 711 63343564


Anfrage senden

Merkliste